Was genau suche ich, was erwarte ich?
 
Du hast einen Wunsch?
Einen, den Du niemandem gegenüber äussern kannst?
Im normalen Leben bist Du eine strarke Frau?
Du meiserst Beruf und/oder Haushalt?
Du brauchst Motivation?
Du möchtest Dein Gewissen beruhigen?
 
 
 
Wie oft wolltest Du Dich schon fallen lassen?
Einmal alle Verantwortung abgeben?
Ohne grosses Fragen übers Knie gelegt werden?
Ohne grosses Fragen Dich über eine Tischkante beugen müssen?
Ohne grosses Fragen über einen Bock geschnallt werden?
 
Den warmen Schmerz auf Deinem Po spühren?
Dich schämen?
Angst spüren?
Zappeln und jammern?
Darauf hoffen, dass es bald vorbei ist?
 
Stolz auf Dich sein?
 
 
 
Du bist eine Frau die sich danach sehnt in einer Beziehung genau so ungezogene Göre wie reife, emanzipierte Frau zu sein?
 
Du bist 18 bis 50 Jahre alt?
 
Du bist auf der Suche nach einem Partner der Deine Wünsche genau so respektiert wie die Tatsache, dass Du auf eigenen Beinen stehst?
 
Du wohnst in Hamburg oder Umgebung?
 
Dann bist Du vielleicht die Frau, die ich suche.
Angst vor dem ersten Mal?
 
Viele Frauen interessieren sich für Spanking, haben aber Angst...
 
...vor der eigenen Reaktion
...davor, schwächen zu zeigen
...davor, sich nackt zu zeigen
...davor, zu weinen
...vor Sitzbeschwerden
 
 
Unser erstes Treffen findet in jedem Fall in einem von Dir benannten, öffendlichen Raum (etwa einem Cafe, einem Restaurant oder einer Kneipe) statt.
Hierbei entscheiden wir beide über das weitere vorgehen.
 
Das erste Treffen kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von beiden abgebrochen werden.
Das erste Treffen sollte gecovert werden.
 
 
Du bist eine reife, erwachsene Frau die davon träumt, den Po vollgehauen zu bekommen?
Vielleicht der erste Povoll Deines Lebens?
 
Das erste Treffen zwischen uns entscheidet das weitere vorgehen. Wir werden uns erstmal über Deine Gefühle, Deine Wünsche und Ängste unterhalten.
 
 
Den ersten Povoll kannst Du durchaus auch auf die Hose oder den Rock und mit der Hand erhalten - es muss nicht völlig nackt und mit der Gerte sein.
Das erste mal hat eigendlich den Sinn, sich selbst zu überwinden.
 
Beim ersten mal sollst Du Dich selber kennenlernen...
...Deine Reaktion auf Schläge
...Das Brennen auf Deinem Po
...Die dabei entstehenden Striemen.
 
Eine richtige Tracht Prügel tut weh und die natürliche Reaktion darauf ist weinen, betteln und jammern - es gibt nur wenige Frauen, die einen Povoll ohne zu jammern hinnehmen können.
 
Eine richtige Tracht Prügel kannst Du nur hinnehmen wenn Du davon überzeugt bist, das sie Dir guttut.
 
Du selber musst davon überzeugt sein, das die Schläge, die Du erhällst keine Demütigung sind sondern Dir Erleichterung bringen.
 
 
 
 
Warum auf den Po?
 
Der Po ist von seiner Beschaffenheit her am besten für Züchtigungen geeignet.
Der relativ grosse Beckenknochen verhindert innere Verletzungen.
Durch den Po laufen keine Adern oder Venen, die platzen und so zu inneren Blutungen führen können.
Die Pomuskeln halten mehr Schläge aus als die Frau, der der Po gehöhrt.
Es ist nur schwer möglich, dauerhafte Spuren auf einem Po zu hinterlassen.